SIS-Strukturmodell

das neue Pflegedokumentationssystem

 

Das neue vereinfachte Pflegedokumentationssystem SIS ist ein Meilenstein für die Pflege. Es soll helfen, den Dokumentationsaufwand wesentlich zu vereinfachen, ohne dass dies zu Lasten der Rechtssicherheit der Einrichtungen geht. Die MAPS hat diese Entwicklung aufgenommen und bietet eine spezielle Schulung und Begleitung zur Einführung des neuen Dokumentationssystems an.

Die betriebswirtschaftliche und auch die sozialpsychologische Bedeutung einer drastisch verschlankten Pflegedokumentation für Pflegeeinrichtungen und deren Mitarbeiter kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Schon nach der ersten Seminareinheit kann direkt mit der Einführung des Strukturmodells (aktuell Version 1.1) begonnen werden.

Unser Dozent ist eine erfahrene Leitungskraft und arbeitet eng mit dem Projektbüro Ein-STEP, Einführung des Strukturmodells zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation, c/o IGES Institut GmbH zusammen.

Abschluss

  • Zertifikat

Termine

    • 1.  23.03.2016
    • 2.  25.05.2016

Kosten

    • 200,00 EUR (MwSt. befreit)