Leitende Pflegefachkraft

(AZAV zugelassen – staatlich anerkannt nach der WPO-Pflege des Landes Hessen vom 01.01.2011)

Beschreibung
In der stationären und ambulanten Pflege hat die leitende Pflegefachkraft, im umgangssprachlichen Fachjargon „Pflegedienstleitung“ genannt, die zentrale Schlüsselfunktion inne. Sie muss den gesundheitspolitischen Entwicklungen Rechnung tragen und auf dieser Basis den organisatiorischen Rahmen für eine bewohner­orientierte Pflege und Betreuung realisieren. Sie hat Evaluationsinstrumente zu entwickeln, um die Qualität der Dienstleistung Pflege und Betreuung zu ermitteln und ständig zu verbessern. Die Führung der Mitarbeiter oberhalb der Teamebene obliegt ihr und dazu gehört auch, dass sie die grundsätzlichen Parameter der Mitarbeitführung in ihrem Bereich gestaltet. Und sie muss ständig die Wirtschaftlichkeit der zu erbringenden Dienstleistung im Blick behalten. Dies alles geht nicht ohne fundierte Kenntnisse in den Gebieten Personalführung, Organisation, Betriebswirtschaft, Pflegemanagement und Qualitätsmanagement. Die Weiterbildung der MAPS vermittelt und vertieft die erforderlichen Kompetenzen.
Die Weiterbildung erfüllt die Voraussetzungen, die in den „Gemeinsamen Grundsätzen zur Qualität und Qualitätssicherung, Abs. 3.1.2.2.b. nach § 80 SGB XI“ festgelegt worden sind.

Bitte beachten Sie:

Diese Weiterbildung entspricht den Anforderungen des MDK und der Heimaufsicht für die stationäre und ambulante Pflege. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben der WPO-Pflege dürfen wir den Titel „Pflegedienstleitung“ aber nicht als Berufsbezeichnung ins Zertifikat aufnehmen (siehe Pflegedienst-, Einrichtungs- und Heimleitung).

Die Weiterbildung ist über das Meisterbafög förderungsfähig!

Inhalt

Modul GM 1: Pflegewissenschaft und Pflegeforschung

  • Pflegewissenschaften auf nationaler und internationaler Ebene
  • Theorieentwicklung in den Pflegewissenschaften
  • Pflegeforschung
  • Pflegewissenschaftliche Konzepte in Anwendung und Umsetzung
    z.B.

    • Case Management
    • Expertenstandards
    • Pflegeplanung und Dokumentation

Modul GM 2: Kommunikation, Anleitung und Beratung

  • Kommunikationsmodelle
  • Berufliche Standortbestimmung und Rollenreflexion
  • Konfliktmanagement
  • Schüleranleitung
  • Präsentation und Moderation
  • Praxisberatung

Modul GM 3: Gesundheitswissenschaft, Prävention und Rehabilitation

  • Grundlagen der nationalen und internationalen Gesundheitswissenschaft
  • Gesundheitsförderung
  • Konzepte der Gesundheitswissenschaften
  • Prävention
  • Rehabilitation

Modul GM 4:Wirtschaftliche und rechtliche Grundlagen

  • Einführung in die Gesundheitsökonomie
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Finanzierungsformen des Gesundheitswesens
  • Gesetzliche Grundlagen für die Pflege
    • Allgemeine Einführung
    • Haftungsrecht
    • Strafrecht
    • Altenpflege-/Krankenpflegegesetz
    • Einführung Arbeitsrecht
    • Einführung Sozialrecht

Modul FM 1: Führungsrolle und Führungsaufgaben

  • Grundlagen Führung
  • Führungsrolle & -aufgaben
  • Führungsstile
  • Führen mit Zielen
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Motivation
  • Delegation
  • Pflegesysteme
  • Aufnahme- und Entlassmanagement
  • Arbeitszeitgesetze, Arbeitszeitmodelle und Dienstplangestaltung
  • Pflegeübergabe
  • Pflegevisite

Modul FM 2: Prozesssteuerung, Qualität und Instrumente des wirtschaftlichen Handelns

  • Einführung Qualitätsmanagement
  • Prozessmanagement
  • ISO 9001:2008
  • Werkzeuge des Qualitätsmanagements
  • Strukturen externer Qualitätssicherung
    • MDK / Heimaufsicht
    • KTQ
  • Beschwerdemanagement
  • Risikomanagement
  • Projektmanagement
  • Grundlagen Rechnungswesen
    • Einführung Doppelte Buchführung
    • GuV und Bilanz

Modul FM 3: Rechts- und Organisationsrahmen für die Personalführung

  • Arbeitsrecht
    • Tarifrecht
    • Tarifrecht
    • Arbeitnehmerschutzgesetze
  • Betreuungsrecht
  • Mitarbeiterbeurteilung
  • Teambesprechung
  • Teamentwicklung
  • Stellenbeschreibung
  • Stress
  • Burn-Out
  • Mobbing

Modul FM 4: Management und Organisation

  • Macht und Verantwortung
  • Einführung in moderne Organisationskonzepte
  • Changemanagement
  • Fluktuations- und Fehlzeitenmanagement
  • Kollegiale Beratung
  • Betriebswirtschaft für ambulante Pflegeeinrichtungen
  • Betriebswirtschaft für stationäre Pflegeeinrichtungen
  • Kosten- und Leistungsrechnen
  • Budgetierung
  • Projektmanagement

Modul FM 5: Personalmanagement

  • Personalmanagement
  • Systemtheorie und Lernende Organisation
  • Personalentwicklung
    • Fortbildungen planen und gestalten
    • Coaching von Mitarbeitern
    • Mitarbeiterbeurteilung
    • Zeugnisse schreiben
  • Personalbedarfsermittlung
  • Entlohnungssysteme
  • Mitbestimmung
  • Krankenhausgesetz
  • Heimgesetz und verwandte Gesetze
  • Spenden / Schenkungen

Zulassungsvoraussetzung

    • Staatl. geprüfte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in; staatl. geprüfte/r Altenpfleger/in und 2 Jahre Berufspraxis

Prüfung

    • Mündl. Prüfung nach WPO-Pflege

Abschluss

    • Qualifiziertes Zertifikat über erbrachte Leistungen; staatl. Anerkennung nach WPO-Pflege

Leitung

    • Dr. Eckart Müller

Umfang

    • 1.160 Stunden, davon 736 Stunden Präsenzveranstaltung inklusive Studientage für selbstorganisiertes Lernen in Peergruppen

Leistungsnachweise

  • Jedes Modul wird mit einem schriftlichen oder mündlichen Leistungsnachweis abgeschlossen
  • Berufspraktische Anteile: 400 Stunden, davon 10% als dokumentierte Anleitung (ein entsprechender Arbeitsplatz wird anerkannt)
  • 24 Stunden Hospitation im jeweils berufsfremden Bereich

Seminar-Start

Termine ab Februar 2019-Staffel I

  1. Block: 11.02.-15.02.2019
  2. Block: 18.03.-22.03.2019
  3. Block: 06.05.-10.05.2019
  4. Block: 03.06.-07.06.2019
  5. Block: 19.08.-23.08.2019
  6. Block: 16.09.-20.09.2019
  7. Block: 28.10.-01.11.2019
  8. Block: 25.11.-29.11.2019
  9. Block: 20.01.-24.01.2020
  10. Block: 17.02.-21.02.2020
  11. Block: 30.03.-03.04.2020
  12. Block: 04.05.-08.05.2020
  13. Block: 22.06.-26.06.2020
  14. Block: 24.08.-28.08.2020
  15. Block: 21.09.-25.09.2020
  16. Block: 19.10.-23.10.2020
  17. Block: 16.11.-20.11.2020
  18. Block 07.12.-11.12.2020

Abschluss: 15.02.-17.02.2021

Seminar-Start

Termine ab Mai 2019 – Staffel II

  1. Block: 20.05.-24.05.2019
  2. Block: 03.06.-07.06.2019
  3. Block: 26.08.-30.08.2019
  4. Block: 23.09.-27.09.2019
  5. Block: 21.10.-25.10.2019
  6. Block: 11.11.-15.11.2019
  7. Block: 03.12.-13.12.2019
  8. Block: 13.01.-17.01.2020
  9. Block: 24.02.-28.02.2020
  10. Block: 23.03.-27.03.2020
  11. Block: 20.04.-24.04.2020
  12. Block: 11.05.-15.05.2020
  13. Block: 29.06.-03.07.2020
  14. Block: 31.08.-04.09.2020
  15. Block: 28.09.-02.10.2020
  16. Block: 26.10.-30.10.2020
  17. Block: 23.11.-27.11.2020
  18. Block 14.12.-18.12.2020

Abschluss: 15.02.-17.02.2021

Kosten

    • 4.650,00 EUR (MwSt. befreit)

Darin enthalten:

    • Gebühr Seminar: 4.200,00 EUR
    • Gebühr je Modulprüfung: 50,00 EUR