Praxisanleitung für Krankenhaus, stationäre und ambulante Pflege

! Terminänderung !

(staatlich annerkannt nach der WPO-Pflege des Landes Hessen vom 06.12.2010)

Beschreibung

Der Fachkräftemangel ist überall in der Pflege spürbar. Fast jede Pflegeeinrichtung klagt über zu wenig Fachkräfte. Um so wichtiger wird die innerbetriebliche Ausbildung von Schülern. Und hier sagt der Gesetzgeber eindeutig: Jede Einrichtung muss eine qualifizierte Praxisanleitung nachweisen, um ausbilden zu dürfen. Zu Recht, denn nur durch eine kompetente Anleitung wird gewährleistet, dass Auszubildende später in Eigenverantwortlichkeit komplexe pflegerische Aufgaben übernehmen können.

Diese Weiterbildung wendet sich an alle examinierten Pflegekräfte, die im Krankenhaus oder in einer Einrichtung der ambulanten oder stationären Pflege mit den Aufgaben der praktischen Ausbildung von Pflegeschülern betraut sind bzw. sich auf eine solche Tätigkeit vorbereiten wollen.

Zielsetzung des Lehrgangs ist der Erwerb der vielfältigen Fach-, Methoden-, Personal- und Sozialkompetenz zur Bewältigung dieser Aufgaben.

Wir werden in dieser Weiterbildung auch das neue Pflegeberufegesetz und seine Auswirkungen für die Praxisanleitung behandeln.

 

Inhalt

Modul GM 2: Kommunikation, Anleitung und Beratung

  • Kommunikationsmodelle
  • Berufliche Standortbestimmung und Rollenreflexion
  • Konfliktmanagement
  • Schüleranleitung
  • Präsentation und Moderation
  • Praxisberatung

Modul PA 1: Berufspädagogische Grundlagen

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Beurteilungen und Benotungen durchführen können
  • Praktische Prüfungen mit gestalten können
  • Relevante Curricula verstehen
  • Den Theorie – Praxistransfer mit gestalten
  • Die Zielgruppe berücksichtigen und mit lernschwachen und verhaltensauffälligen Jugendlichen umgehen

Modul PA 1: Berufspädagogische Konzepte

  • Didaktische Grundlagen der Berufsausbildung verstehen
  • Ausbildungspläne erstellen und Ausbildungsnachweise führen
  • Pflegedidaktische Prinzipien berücksichtigen
  • Ausgewählte Konzepte der beruflichen Bildung verstehen

ModulPA 1: Didaktik der Begleitung und Anleitung

  • Schüler in den Berufsfeldern der Pflege begleiten (Vor-, Zwischen- und Nachgespräche führen, den Einsatz planen und dokumentieren)
  • Anleitungen planen, durchführen, dokumentieren und evaluieren

Zulassungsvoraussetzung

  • Staatl. geprüfte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in; staatl. geprüfte/r Altenpfleger/in

Prüfung

  • Mündliche Prüfung nach WPO-Pflege

Abschluss

  • Qualifiziertes Zertifikat über erbrachte Leistungen; staatl. Anerkennung nach WPO-Pflege

Leitung

  • Dr. Eckart Müller

Umfang

  • 386 Stunden, davon 226 Stunden Präsenzveranstaltung

Leistungs­nachweise

  • Jedes Modul wird mit einem schriftlichen oder mündlichen Leistungsnachweis abgeschlossen
  • Berufspraktische Anteile: 160 Std., davon 10% unter Anleitung (ein entsprechender Arbeitsplatz wird anerkannt)

Seminar-Start

 Termine 2019

      • 1. Block: 11.03.-15.03.2019
      • 2. Block: 20.05.-24.05.2019
      • 3. Block: 24.06.-28.06.2019
      • 4. Block: 03.07.2019
      • 5. Block: 12.08.-16.08.2019
      • 6. Block: 04.11.-08.11.2019
      • Abschluss: 16.01.-17.01.2020

Kosten

2.600,00 EUR (MwSt. befreit)

Darin enthalten:

        • Gebühr Seminar: 2.500,00 EUR
        • Gebühr je Modulprüfung: 50,00 EUR