Betriebliche Gesundheitsförderung

Eine gezielte Förderung der Gesundheit Ihrer Mitarbeiter wird immer wichtiger. Wir möchten Sie dabei unterstützen und bieten Ihnen vier Bausteine an, die ganz praktisch helfen, die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter nachhaltig zu fördern und zu erhalten.

Inhalt

 1. Baustein: Konzeptionelle Beratung

Sie wollen ein Konzept für eine nachhaltige Gesundheitsförderung für Ihre Mitarbeiter entwickeln und einführen? Wir bieten Ihnen hier eine umfassende organisatorische und rechtliche Beratung an. Unser Berater kommt zu Ihnen in die Einrichtung und klärt mit Ihnen alle anstehenden Fragen. Wir helfen Ihnen bei Konzepterstellung und zeigen alle Fördermöglichkeiten auf.

 2. Baustein: Ganzheitliche Körpertherapie für Ihr Mitarbeiter nach der Meridian Impuls-Therapie (MI-Te Konzept)

Der berufliche Alltag birgt vielerlei Risiken. Langes Sitzen hinter dem Schreibtisch belastet den Körper ebenso wie wiederholte einseitige Tätigkeiten wie z. B. Heben oder Bücken. Aber auch der oft spürbare Stress ist belastend. All das kann dazu führen, dass ihre Mitarbeiter sich Abends erschöpft und kraftlos fühlen. Hier setzt das MI-Te Konzept an. Es ist eine ganzheitliche Körpertherapie, die schon beim ersten Praktizieren nachhaltigen Erfolg bringt. MI-Te kann Schmerzen lindern und vermindert Verspannungen im Körper, die durch Sitzen, einseitig belastende Tätigkeiten oder auch durch Stress im Betrieb hervor gerufen werden. Durch MI-Te werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.

Das Mi-Te Konzept
Das MI-Te Konzept ist eine Form der Körpertherapie, bei dem gezielt an den verschiedeneren Meridianen des Körpers Impulse gesetzt werden (ähnlich einer Akupunktur nur ohne Nadeln), um so die eigenen Kräfte des Körpers gezielt zu aktivieren und zu stimulieren.
MI-Te basiert auf dem Konzept ArT® Australische regenerative Tiefenentspannung), erweitert diese Methode aber gezielt durch die Aufnahme anderer Elemente aus dem Bereich, Körpermassage, Triggern, Kopfmassage und EFT (Klopfanwendung).
MI-Te ist also keine Massage im herkömmlichen Sinne. Es ist eine Methode, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und zu erhalten.

Wie erfolgt die Anwendung von MI-Te
In einem ersten Gespräch klärt unsere MI-Te Anwenderin Frau Hannich mit dem Mitarbeiter die spezifischen Bedürfnisse und Beschwerden. Im Anschluss daran setzt die Anwenderin gezielte Impulse an Körperpunkten, welche auf den körpereigenen Meridianen liegen. Gekoppelt werden diese Impulse z. B. durch eine Anwendung im Kopfbereich oder durch das Klopfen bestimmter Körperpunkte. Dazu liegt der Klient auf eine Behandlungsliege.
Nach jeder Sequenz benötigt der Körper eine Ruhephase, damit der Körper die gegebenen Impulse verarbeiten kann.
Es ist empfehlenswert, regelmäßige Anwendungen nach Mi-Te durchzuführen, um einen langfristigen Erfolg zu gewährleisten.

Verfahren: Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf und unsere MI-Te Anwenderin Frau Hannich wird Sie kontaktieren und einen Termin in Ihrem Hause ausmachen, um Ihren Bedarf und Ihre Wünsche zu klären. Wenn Sie mit unserem Angebot einverstanden sind, machen wir einen Rahmenvertrag, der dann je nach Anzahl der teilnehmenden Mitarbeiter variiert.

Unsere Anwenderin Frau Hannich führt dann eine Erstanwendung inklusive Gespräch mit allen interessierten Mitarbeitern durch und nach der ersten Anwendung entscheiden sich die Mitarbeiter, ob sie weitere Anwendungen wünschen.
Die Zahl der Anwendungen ist individuell sehr verschieden. Generell kann man sagen, dass MI-Te als eine dauerhaft begleitende Maßnahme der Gesundheitsförderung sehr sinnvoll ist.
Da der Körper im Anschluss an die Behandlung noch mehrere Tage „nacharbeitet”, werden die einzelnen Anwendungen mit einem Abstand von fünf bis zehn Tagen durchgeführt. Ideal ist der Abstand von einer Woche. Der Körper sensibilisiert dabei sein Erinnerungsvermögen. Man spricht hierbei auch vom Memory-Effekt, der den Organismus in den gesunden, beschwerdefreien Zustand zurückversetzt.

Kosten: Anwendung mit Einführungsgespräch (60 Min.): 45,00 €

Jede weitere Anwendung (20 Min.): 35,00 €

Bei 10 gebuchten Anwendungen am Vor- oder Nachmittag erhält der Betrieb einen Rabatt von 5,00 € je Anwendung.

 3. Baustein: Individuelle Beratung

Mitunter kommt es vor, dass ein/e Mitarbeiter/in persönlichen oder beruflichen belastenden Situationen ausgesetzt ist. Das kann eine Krankheit, eine Trennung, Konflikte, aber auch Stresserfahrung und Burnout sein.

Solche Belastungen bleiben nicht ohne Auswirkungen auf das Arbeitsverhalten, die betriebliche Leistung und die Gesundheit des Mitarbeiters. In diesen Fällen kann jedoch die Führungskraft selber oft wenig bewirken.

Hier setzt unser Angebot der individuellen Beratung ein. Um ein niederschwelliges, anonymes und mitarbeiterorientiertes Angebot zu gestalten, vereinbaren Sie als Einrichtungsleitung mit Frau Grabowski (systemische Beraterin) einen Termin und alle Mitarbeiter, die Bedarf haben, können diese Sprechstunden in Anspruch nehmen. Es empfiehlt sich, daraus ein regelmäßig wiederkehrendes Angebot (z. B. alle sechs Wochen für zwei Stunden) zu machen.  Je nach Inanspruchnahme kann man dann die angebotenen Beratungszeiten intensivieren oder reduzieren. Viele Betriebe haben mit solche niederschwelligen Beratungsangeboten für Ihre Mitarbeiter gute Erfahrungen gemacht.

Kosten: 85,00 € pro 60 Minuten

 4. Baustein: Weiterbildung: Ganzheitliche Körpertherapie nach der Meridian Impuls-Therapie (MI-Te Konzept)

Wir bieten Ihren Mitarbeitern an, sich zum MI-Te Anwender weiter bilden zu lassen. Dann haben Sie selber die Kompetenzen in der eigenen Einrichtung, um dauerhaft den Mitarbeitern ein entsprechendes Entspannungsangebot machen zu können.

Zulassungsvoraussetzung

    • Positive Grundhaltung gegenüber diesem Konzept und seiner Anwendung

Abschluss

    • Zertifikat als MI-Te Anwender der MAPS

Leitung

    • Dagmar Hannich
    • Dr. Eckart Müller

Umfang

    • 54 Stunden Präsenzveranstaltung (18 Abendtermine von 17-20Uhr)

Leistungs­nachweise

    • Theoretische und Praktische Abschlussprüfung

Seminar-Start

Termine 2018 (immer von 17-20Uhr)

    • 1. Block: 07.02.2018
    • 2. Block 14.02.2018
    • 3. Block 21.02.2018
    • 4. Block 28.02.2018
    • 5. Block 07.03.2018
    • 6.Block 14.03.2018
    • 7. Block 21.03.2018
    • 8. Block 11.04.2018
    • 9. Block 18.04.2018
    • 10. Block 25.04.2018
    • 11. Block 02.05.2018
    • 12. Block 09.05.2018
    • 13. Block 16.05.2018
    • 14. Block 23.05.2018
    • 15. Block 30.05.2018
    • 16. Block 06.06.2018
    • 17. Block 13.06.2018
    • 18. Block 20.06.2018

Kosten

    • 900,00 EUR (MwSt. befreit)